Rettungssanitäter

Entdecken Sie das Berufsfeld Rettungssanitäter mit einer Ausbildung in Berlin

Rettungssanitäter

Inhalt:

Teil  1

Theorie und praktische Ausbildung

incl. Prüfung zum Rettungshelfer

416 Unterrichtsstunden

 

Teil 2

Lehrpraktikum Klinik mit Rettungsstelle und

Rettungs- bzw. Lehrrettungswache

320 Unterrichtsstunden

 

Teil 3

Abschlusslehrgang Theorie und Praktische Unterweisung, Reflektion

80 Unterrichtsstunden

 

Teil 4

Praktische und theoretische Prüfung

24 Unterrichtsstunden

Das in der Theorie Erlernte wird in praktischen Übungen, realistischen Notfallszenarien so trainiert, das Sie im Einsatz über die notwendige Routine verfügen.

Kursdauer ca. 5 Monate

Zugangsvoraussetzung

Vollendetes 18. Lebensjahr, Hauptschulabschluss o. ähnlicher Bildungsstand, gesundheitliche Eignung, Führungszeugnis Klasse 1, Impfnachweis Hepatitis B, Sprachniveau B2 /C1

 

Der Kurs kann mit dem

-Erwerb der PKW und LKW Fahrerlaubnis

-Fachsprache Rettungssanitäter

verknüpft werden

https://www.kollegium-bildung-arbeit.de/rettungshelfer/

 

Rettungshelfer ändern in Rettungshelfer mit Fachsprache

Alles Ändern und vom Handzettel die Informationen nehmen!

 

Informationstag

Die HKS Rettungsdienst Greifswald GmbH lädt

interessierte an einer Arbeit als Rettungssanitäter/in

am 22.09.2020  10:00

in die Lomonossow Allee 6 (Zugang über Max Planck Straße) ein.

 

 

 

Kurstermine

 

28.09.2020 Rettungssanitäter (in Greifswald)

 

Vermittlungsquote

2019: 90%

Alle Absolventen die den Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, haben eine An-stellung bei den Rettungsdiensten gefunden.

Der Rest, Teilnehmer die den Kurs abbrachen taten dies überwiegend aus familiären Grün-den, wie schweren Erkrankungen von Kindern,

der erforderlichen Pflege, dem Tod von Angehörigen oder der Aufnahme von Arbeit.

 

Die Chance für unter 25-Jährige

 

 

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Die Maßnahme Rettungssanitäter erfüllt die Anforderungen, die an eine Berufsvorbereitende Maßnahme für unter 25-jährige.

 

  • Die Bildungsmaßnahme Rettungssanitäter
  • ist ein Einstieg in eine Berufsausbildung,  für unter 25-jährige Menschen ohne abgeschlossene Berufsausbildung.

 

Bisherige Erfahrungen mit jungen Erwachsenen

  • Unser Unternehmen erhält oft Anfragen von Jugendlichen und deren Eltern, die in Rettungsdiensten tätig werden wollen. Oft haben diese Jugendlichen in Ehrenämtern oder im sozialen Jahr im Rettungsdienst oder der Feuerwehr gearbeitet.
  • Sie hatten keinen Berufsabschluss und waren auch nicht bereit eine andere Ausbildungen aufzunehmen. Die Alternative bis zum 25. Lebensjahr ohne Ausbildung und Arbeit und Ausbildung zu sein nahmen sie in Kauf.
  • In den Fällen in denen die Weiterbildung aus eigenen Mitteln finanziert wurde, erlangte der Jugendliche einen Ausbildungsvertrag zum Notfallsanitäter in einem Rettungsdienst.