Kranführer/in, Bediener/in Hebeeinrichtungen

Bediener (m/w) für Hebe-/Hubarbeitsbühnen werden in Berlin und MV

Kranführer/in in Berlin zu werden bedeutet bereit zu sein, einen wichtigen Beruf mit Verantwortung und ganz eigenen Herausforderungen zu meistern
Der Unternehmer trägt dafür auch die Haftung, weswegen ein allgemeines Interesse dafür herrscht, wirklich nur gut ausgebildete und zertifizierte Kranführer einzustellen. Mit einer Weiterbildung bei uns in Berlin werden alle notwendigen Bedingungen und Richtlinien erfüllt, um nach BGG 921 zertifizierter Kranführer oder Betreiber von Hebebühnen laut BGR/GUV-R 500 werden zu können.
Es wird darauf geachtet, dass man nicht nur das 18. Lebensjahr vollendet hat, sondern auch körperlich und geistig für den Beruf geeignet und nachweislich qualifiziert ist, um den Kran zu führen und gegebenenfalls instand zu halten, und – dies ist ein nicht unerheblicher Punkt – dass erwartet werden kann, dass die übertragenen Aufgaben zuverlässig erfüllt werden können. Damit ist tatsächlich auch die persönliche Eignung und Gewissenhaftigkeit angesprochen, und man sollte sich klar darüber sein, dass man mit dieser Ausbildung eine wichtige Aufgabe übernehmen wird, die Menschen und Wirtschaft gleichsam beeinflusst.

Der Unterricht selbst ist in zwei Teile geteilt und beinhaltet zum einen den theoretischen Teil und zum anderen einen praktischen. Empfohlen wird hier das Verhältnis von ungefähr 3:5 was Theorie gegenüber Praxis betrifft. Welcher Inhalt mit welcher Dauer genau behandelt wird, richtet sich auch danach, welche zu steuernden Kräne angedacht sind und welche Kranarbeiten bzw. betrieblichen Einsatzgebiete angedacht sind. Die Unterrichtung für komplexere Krantypen kann durchaus 20 Tage oder sogar mehr in Anspruch nehmen.

Insgesamt wird sowohl darüber unterrichtet, wie ein Kran und alle dazugehörigen Elemente und Technikbestandteile funktionieren, wie auch praktisch unterrichtet, wie ein Kran zu führen ist, und welche wichtigen Punkte der Arbeitssicherheit bedacht werden müssen.
Die Ausbildung zum Bediener für Hebe-/Hubarbeitsbühnen gehört damit wahrlich zu einem spannenden, vielseitigen Berufsbild, das nicht nur innerhalb eines Unternehmens eine sehr wichtige Rolle spielt, sondern auch in einem größeren Kontext nicht wegzudenken ist.

Wir bieten:
Ausbildung zum Bediener für Hebe-/Hubarbeitsbühnen nach BGG 921

Bei uns wird:

  • Zertifiziert geschult
  • Theorie und Praxis kombiniert
  • Mit erfahrenen Partnern zusammengearbeitet